_____________ Anne-Frank-Schule Gütersloh

       AG Sportklettern _______________

 

 

Stand: 29.09.17
Terminkalender
AG-Angebote
    AG - Übungsbetrieb
    Klettertreff
    Kletterkurse
    Kletter-Aktionen

    

  
    Foto - Sammlung  
 

Klettern an 

anderen Schulen

Know How
Pressespiegel
Das Team
Kontakt / Impressum
Links
Home

 

 

AG- Pressespiegel

 

AG Sportklettern - seit 1996: das hat auch in der regionalen Presse Spuren hinterlassen.

Blättern Sie mit uns zurück bis zu den Anfängen... 

aus: Gütsel Juni 2017

"Unsere" Monika Dreier bei der Arbeit im integrativen Klettergarten "grenzenlos" am Kibitzhof in Gütersloh. 
Monika ist Erzieherin und Hochseilgarten- Trainierin; mit der Kletterei ist sie im Rahmen ihrer KSB-Übungsleiterausbildung über die
AG Sportklettern in Kontakt gekommen. 

Zwischenzeitlich leitete sie im Rahmen des Offenen Ganztags an der Grundschule Kattenstroth eine Kletter-AG (siehe unten: "Klettern in der Ganztagsschule"), die leider 
wieder aufgegeben wurde.


 GT Info 12_2015

 Anne Patzwald, rechts im Bild, ist eine "ganz 
 alte" AG-Kletterin, die auch nach ihrem Judo-
 Unfall den Kontakt zur Kletterei nicht aufgegeben
 hat!



 
 Nein, nein - das Foto war nicht in der Zeitung zu 
 sehen ... stammt aber vom Tage!

 

 

 

 

 

 

 

 Neue Westfälische am 14.11.2015 

 Ankündigungsartikel mit Erwähnung der 
 Abseilaktion anlässlich des "Spieletages" in der 
 Stadtbücherei Gütersloh


 Neue Westfälische am 05.08.2015

 Monika Dreier bietet eine Kletter AG im 
 Ganztagsbereich der Grundschule 
 Kattenstroth an - in enger Zusammenarbeit
 mit unserer AG Sportklettern

 
 12.2010 

 Beitrag der AG Sportklettern in der 
 Festschrift der Anne-Frank-Schule
 zum 25-jährigen Schul-Jubiläum

 

 Westfalen-Blatt am 4./5.9.2010

 Ein Filmprojekt im Schloss in Rheda - in einer
 Szene seilt sich der Darsteller aus einem
 Turmzimmer ab - mit materieller und technischer
 Unterstützung der AG Sportklettern.  

 

 Ankündigung in der 
 Guetsel.de Nr. 147, August 2010

 Die AG Sportklettern ist am 12.9., am
 Tag der Offenen Tür mit einer Kletteraktion
 auf der Bühne
des Theaters dabei. 

 

Westfalen-Blatt am 24.08.2010

Lennart Maurer - einst Kletterer in der AG Sportklettern - kümmert sich heute als Mitarbeiter  der Firma climbtek um die Bäume in der Region... 

hier: Baumfällung mit Seiltechnik am 23.08.2010 mit 100 t-Kran in der Gutenbergstraße in Gütersloh. 
Schwierig: der Baum stand über 70 m von der Straße entfernt in einem Garten 

 

Internetseite des CineStar in Gütersloh
im November 2008

Die AG Sportklettern und der Gütersloher Klettertreff waren zu einer Sondervorstellung des Films "Nordwand" eingeladen: das war ein Kino-Erlebnis der besonderen Art!  

 



Die Glocke am Montag, 11.8.2008 

Das 2. Gütersloher Kulturspielfest am Sonntag, 10.8.2008, fiel leider ins Wasser - zumindest soweit es die Kistenkletter-Aktion betraf... 

 

Dezember 2007: Erstausgabe der AFS-Jahresschrift "miteinander": ein Jahresrückblick über die Aktivitäten an der Anne-Frank-Schule...

...nun ja, es ist ein hauseigenes Produkt, aber  es stimmt schon: die AG Sportklettern gehört inzwischen zum Schulalltag...und sie fällt auf.

 

1. Kultur-Spielfest am 5.8.2007 
                                 im Mohns Park
        

 

 

 

 

 

 

<--   Die AG war dabei - mit Kistenklettern! 

 

 

 

 

Die Glocke am 21.6.2007



 

10 Jahre AG Sportklettern haben wir zum Anlass genommen, uns mal wieder über die regionale Presse in der Öffentlichkeit zu melden. 

Neue Westfälische am 27.2.2007

 

Hier der Bericht im Westfalen-Blatt, 23.2.2007

 

Bericht in "Die Glocke" am  23.2.2007

 

 

Bericht über Lars Proske, der seine Kletterkarriere in der AG Sportklettern und dem Gütersloher Klettertreff begann und immer mal wieder für Aufsehen gesorgt hat.

Siehe unten: Bericht v. 24.11.2003, Abseilaktion in der Stadtbibliothek und Bericht zum 2. Speedklettercup 2001, bei dem Lars den 2. Platz in seiner Gruppe belegte
.

Mittlerweile gehört Lars zu den ganz Großen in Deutschland!

(Neue Westfälische, 22.2.2007)

 

"Die Glocke" am Di., 25.7.06: 

im Rahmen des Aktionstags des Heimatmuseums Marienfeld

Angeregt wurde die AG-Aktion durch Matthias Dorenkamp, der als Baumpfleger und Industriekletterer dort selbst mit einem Stand vertreten war und mit dem die AG in engem Kontakt steht.

(siehe "Links")

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag in der Energie-Zeitschrift  e-motion 1.2006 

der Stadtwerke Gütersloh

Der Fototermin am 13.1.06 an der Schule war schon ein Erlebnis. Ein Profi-Fotograf rückte mit seinem Team und voller Ausrüstung an und schoss Bild auf Bild - trotz Sonne bei winterlichen Temperaturen!

Nach gut 2 Stunden Fotoshooting und frieren träumen natürlich alle Beteiligten schon von einem eigenen Bildband und warten gespannt auf die Veröffentlichung der Fotos...

Wie es dann halt immer so ist: von all den zweifellos tollen Fotos kriegt man zunächst nur sehr wenig zu sehen. 

Ob wir wohl irgendwann noch mal einen Blick ins Archiv werfen dürfen? 

Durch Zufall entdeckt: das Westfalen-Blatt erinnert am 12.10.2005 an die ersten Schritte der AG. 

Diese Zeitung war von Anfang an dabei (siehe Bericht ganz unten) 

20 Jahre Anne-Frank-Schule! 

Das 5 x 5 m große Plakat wurde von Schülern der AG Sportklettern angebracht und am  Freitag 17.6.2005 entrollt.

(Die Glocke, 18.6.05)

Stadtbibliothek Erste Abseilaktion in der Gütersloher Stadtbibliothek 2003! Lars Proske (Klasse 7) zeigt, dass man sich auch kopfwärts abseilen kann und begeistert damit den Pressefotografen...

(Neue Westfälische, 24.11.2003)

Kolbeplatz

Kistenklettern auf dem Kolbeplatz 2003. Die AG Sportklettern war dabei - immer ein Hingucker, besonders wenn sich das Betreuungsteam zum Abschluss vom ca. 30 m hohen Autokran abseilt..."

Speedklettern 2001

Das war 2001: Zweiter und bisher letzter Speedkletter-Wettbewerb an der Anne-Frank-Schule. Gute Presse, tolle gestiftete Preise und eine Menge Spaß - aber für uns Hobby-Kletterer ein großer Organisationsaufwand, der in keinem Verhältnis zu einem möglichen Nutzen für uns steht.

(Westfalen-Blatt, 11.6.2001)

1. Speedkletter-Cup

Der 1. Gütersloher Speedkletter-Cup im Jahr 2000. Frank Schülke und Norbert Künzel posieren für den Fotografen an der speziell für den Wettkampf vorbereiteten Wand, gesichert von David Leach und Jana Tramte. 

Beim Speeklettern steigen gleichzeitig 2 Kletterer auf zwei identischen Routen nebeneinander um die Wette. Wer die Glocke im Top zuerst anschlägt, gewinnt.

(Die Glocke, 15.6.2000)

Ankündigung 1. Speedklettern

Frank Schülke kündigt 2000 den 1. Gütersloher Speedkletter-Cup an. Frank ist engagierter Kletter-Aktivist der Bielefelder Sektion des Deutschen Alpenvereins, Fachübungsleiter für Hochtouren und hat von Anfang an ganz wesentlich zur Entstehung und Unterstützung der AG beigetragen.

(Westfalen-Blatt, 14.2.2000)

Ankündigung Klettertreff

Frank Schülke kündigt im Februar 2000 auf der Jahreshauptversammlung des Alpenvereins die Einrichtung des Gütersloher Klettertreffs an.

(Neue Westfälische, 11.2.2000)

Tag des Sports 1999

Jedes Jahr veranstaltet der Kreissportbund in Gütersloh wie hier - 1999 - den "Tag des Sports", bei der die AG Sportklettern seit ihrem Bestehen fast immer mit der Betreuung einer Kletteraktion (mobile Kletterwand oder Kistenklettern) vertreten war.

(Neue Westfälische, 8.6.1999)

Sport Spezial

Die NW berichtet in ihrer Serie "Schulsport Spezial" 1998 über die AG Sportklettern an der Anne-Frank-Schule

(Neue Westfälische, 11.12.1998)

AFS Sportzeitung

Auch das Projekt "Sportzeitung der Anne-Frank-Schule" berichtet 1997 über die Einweihung der Kletterwand an der Schulfassade."

Sicherer Sport Klettern

Nein, keine Angeberei: die Überschrift bezieht sich auf die Sicherheit beim Sportklettern, das zu der Zeit - 1997 - oft noch als "Extremsportart" geführt wurde.

(Westfalen-Blatt, 3./4./5.10.1997)

Neue Kletterwand

September 1997: Endlich ist es soweit: die Kletterwand an der Außenfassade der Schule wird eingeweiht. Mit ca. 12 Metern Höhe eine Wand, die durchaus schon einiges bietet. 

Unterstützt wurde der Bau personell und materiell durch den Alpenverein sowie durch den Förderverein der Schule und die Stadtstiftung Gütersloh, die mit einer Geldspende den Kauf der ersten Ausrüstung ermöglichten.

(Neue Westfälische, 30.9.1997)

Neue Kletterwand

Natürlich brauchen Kletterrouten Namen - und die haben unsere AG-Freaks auch ganz schnell gefunden. "Stairs to Heaven", "Happy Biceps" oder "Südwand Direkt" waren die ersten und charakterisieren ganz treffend die Besonderheiten...

(Die Glocke, 30.9.1997)

Erste Route 1996

Das Westfalen-Blatt berichtet am 21.2.1996 über die Einrichtung der ersten "Höhenroute" in der Sporthalle der Anne-Frank-Schule mit Jan Spooren als Kletterer auf dem Foto, gesichert von Norbert Künzel.

BoulderWand 1996

 

(Westfalen-Blatt, 21.2.1996)

 

 

 

 

 

Angefangen hat die AG allerdings zunächst an selbst gesägten Klettergriffen aus gespendetem Holz, die in niedriger Höhe an die Wand geschraubt wurden. So kann man auch ohne Seil und Gurt schon klettern.